Wie Sie mithilfe von computergestützter Technik Ihren Reinraum simulieren können

Eine CFD-Simulation (CFD steht für Computational Fluid Dynamics) ist eine mathematisch-numerische Berechnung der Strömungsmechanik. Virtuell, am Computer, werden hier realitätsgetreu Strömungen simuliert. Dies hilft, zu erwartende Strömungen besser zu verstehen und daraus Handlungen zur Optimierung von Systemen und Bauteilen abzuleiten. Ein großer Vorteil ist nicht nur der Zeitgewinn, sondern auch, den Verlauf von Strömungen bei unterschiedlichen Umgebungsbedingungen zu simulieren. Damit können Sie Ihre Reinraumtechnik ohne Produktionsunterbrechung testen und optimieren. Deshalb setzt das STZ EURO die CFD-Strömungssimulation bereits seit Jahren mit außerordentlich guten Ergebnissen ein.

 

Der besondere Vorteil der STZ EURO-Experten ist dabei die jahrzehntelange praktische Erfahrung mit Strömungsvisualisierung und Strömungsoptimierung direkt im realen Reinraum. Diese Kombination aus Theorie und Praxis ist für unsere Kunden besonders wertvoll.

 

 

  • CFD-Strömungssimulationen liefern zuverlässige Informationen u. a. zu Luftgeschwindigkeiten-, Druckverläufen, Temperatur- und Partikelverteilungen in Reinräumen.
  • Die Simulationen sind auch für komplexe Barrieresysteme und Luftströmungen in Maschinen einsetzbar.
  • Das STZ EURO bietet Ihnen vor allem unter Reinraumbedingungen, wenn hohe Reinheit und Partikelfreiheit gewährleistet sein muss, eine zuverlässige wie realitätsnahe Betrachtung.
  • Risiken einer Fehlplanung, unerwünschte Strömungsverluste und Verwirbelungen lassen sich mit Hilfe der CFD-Simulation im Vorfeld erkennen und minimieren.

 

Ihre Vorteile mit der CFD-Strömungsvisualisierung

Mit einer CFD Strömungssimulation beschleunigen Sie den Planungsprozess, erarbeiten bessere Lösungen, sparen Kosten und können schneller in Produktion gehen.

Bestehende CAD-Zeichnungen lassen sich in die Simulationssoftware importieren und werden dort entsprechend angepasst.

Damit können Ihre Anlagen und Räume möglichst realitätsgetreu modelliert und simuliert werden.

Welche Fragestellungen können Sie über eine Strömungssimulation beantworten?



  • Berechnung der Luftströmung im Raum (Strömungen, Verteilung, Verwirbelung, Erholzeit, Alter der Luft, Lüftungseffektivität, lokaler Luftwechsel) unter Berücksichtigung von Wärme und Stofflasten.
  • Optimale Verteilung von Überströmöffnungen an Laminarflow-Systemen, z.B. RABS.
  • Berechnung optimaler Zu- und Abluftpositionen.
  • Partikelfreisetzung und Verteilung von Partikeln im Raum (bspw. über Personal).
  • Auswirkung von Maschinen, Personal, Wärmelasten, Partikelquellen, Querströmungen usw. auf die Turbulenzarme Verdrängungsströmung zur Beurteilung des Produkt- und Personenschutzes.

Eine CFD-Strömungssimulation ermöglicht es Ihnen bereits im Vorfeld alle notwendigen Maßnahmen zu treffen, um die Reinheitsklasse und weitere an die Luftströmung gekoppelte Anforderungen Ihres Reinraums einzuhalten.

Über 30 Jahre Expertise und ein Team voller Know-how. Kontaktieren Sie uns!


Kontakt

CFD-Simulationen und Srömungsvisualisierungen mit Prüfnebel sind beides Methoden, die sich perfekt ergänzen, wenn es darum geht, Reinraumtechnik von der Planung bis zur Qualifizierung wirtschaftlich und effektiv abzubilden.