Diagramm zeigt Energieeinsparung durch Steinbeis-Experten nach einem ersten groben Energiecheck, mit deutlichem Rückgang der Kosten.

Steinbeis-Experten können bereits durch einen ersten groben Energiecheck einer Anlage ermitteln, welche Kosten eingespart werden können.

Unsere Expertise

Profitieren Sie von unserem umfassenden Know-how:

  • Über 30 Jahre Erfahrung: Langjährige Expertise in der Lüftungs- und Klimatechnik.
  • Hochqualifizierte Ingenieure: Ein Team von Spezialisten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.
  • Herstellerunabhängige Beratung: Unabhängige Lösungen, die auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind.
  • Praxisnahe Lösungen: Effiziente und wirtschaftliche Ansätze zur Optimierung Ihrer Anlagen.

Sparen Sie mit wenig Aufwand bis zu 40% Ihrer Energiekosten!

Profitieren Sie vom Know-how von über 5.000 Steinbeis Expertinnen und -Experten aus über 1.100 Transferunternehmen weltweit.

 

Die gemeinnützige Steinbeis-Stiftung hat den Auftrag, die Wirtschaft mit den neuesten wissenschaftlichen Ergebnissen zu versorgen. Im Bereich Energieeinsparung haben die Steinbeis-Experten festgestellt, dass mit wenig Aufwand bei Lüftungs- und Klimaanlagen bis zu 40% der Energiekosten eingespart werden können. Das liegt daran, dass gewisse Einstellungen und Quereinflüsse bei den meisten Anlagen zu einem höheren Energieverbrauch führen, als notwendig wäre.

 

Systematische Vorgehensweise

Schritt für Schritt zur Energieeffizienz:

  1. Potenzialanalyse: Identifikation von Einsparpotenzialen und Bewertung der Wirtschaftlichkeit weiterer Maßnahmen.
  2. Datenkonzept: Festlegung der relevanten Daten für die Analyse.
  3. Datenerfassung: Aufzeichnung der notwendigen Betriebs- und Energiedaten.
  4. Datenanalyse mit Soll-Ist-Vergleich: Identifikation konkreter Maßnahmen zur Energieeinsparung.
  5. Optimierung: Umsetzung der identifizierten Maßnahmen.
  6. Nachweis: Ermittlung der tatsächlich erzielten Einsparungen.

Spezialisierung auf Reinraumtechnik

Effizienzsteigerung in energieintensiven Bereichen: Reinräume haben einen besonders hohen Energiebedarf aufgrund der strengen Anforderungen an die Umgebungsbedingungen. Durch unsere systematische Herangehensweise können wir auch in diesen komplexen Umgebungen signifikante Einsparungen realisieren.

 

Richtlinien und Empfehlungen

 

 

Nutzen Sie bewährte Standards: Die VDI-Richtlinie 2083 Blatt 4.2 bietet praxisnahe Empfehlungen für ein energieeffizientes Design und den Betrieb von Reinräumen. Diese Richtlinie wird kontinuierlich aktualisiert und bietet Ihnen einen wertvollen Leitfaden für Ihre Energieoptimierung.

Erfolgreiche Energieoptimierung:

Best Practice Beispiele aus der Praxis

Best Practice 1: Energieeinsparung in der Sterilproduktion

Luftwechselabsenkung bei Reinräumen
Durch die Absenkung des Luftwechsels bei vier Anlagen konnte ohne bauliche Veränderungen eine Energieeinsparung von 24% erzielt werden, was zu jährlichen Kosteneinsparungen von 130.000 EUR führte…

mehr erfahren

Best Practice 2: Optimierung von Lüftungsanlagen in der Pharmaindustrie

Regelungstechnische Optimierung
In einem Pharmagebäude wurden durch die Optimierung von neun Lüftungsanlagen 24% Energie eingespart, was jährliche Einsparungen von 172.000 CHF ermöglichte…

mehr erfahren

Sparen Sie mit wenig Aufwand bis zu 40% Ihrer Energiekosten!

Gerne stehen die Steinbeis-Experten aus dem Institut für Energie-, Umwelt- und Reinraumtechnik Entscheidern aus Unternehmen zur Verfügung, um dies zu erklären.

Experten-Termin vereinbaren

FAQ zur Energieoptimierung für Reinräume

Wie profitieren Reinräume von einer Energieoptimierung?

Durch eine gezielte Energieoptimierung für Reinräume können Unternehmen bis zu 40% ihrer Energiekosten einsparen, indem sie effizientere Lüftungs- und Klimaanlagen einsetzen. Diese Maßnahmen tragen auch zur Reduktion von CO2-Emissionen bei.

Welche Maßnahmen zur Energieoptimierung gibt es für Reinräume?

Zu den Maßnahmen gehören organisatorische und regelungstechnische Änderungen, wie die Anpassung der Luftwechselraten, sowie bauliche Veränderungen, die den Energieverbrauch senken. Eine systematische Analyse hilft dabei, die besten Ansätze zu identifizieren.

Wie wird der Erfolg der Energieoptimierung gemessen?

Der Erfolg wird durch eine Kombination aus Datenerfassung, Soll-Ist-Vergleich und regelmäßigen Energiechecks gemessen. Diese Methoden ermöglichen es, die tatsächlichen Einsparungen genau zu quantifizieren und zu dokumentieren.

Welche Kosten sind mit einer Energieoptimierung verbunden?

Die Kosten für eine Energieoptimierung variieren je nach Umfang der Maßnahmen und der Größe der Anlage. In vielen Fällen amortisieren sich die Investitionen jedoch durch die erzielten Einsparungen innerhalb weniger Jahre.

Warum sollte ich mich für STZ EURO entscheiden?

STZ EURO bietet über 30 Jahre Erfahrung in der Energieoptimierung und Reinraumtechnik. Unsere herstellerunabhängige Beratung und unser umfassendes Know-how ermöglichen es uns, maßgeschneiderte und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen für Ihr Unternehmen zu entwickeln.

Laden Sie unseren umfassenden Leitfaden zur Energieoptimierung herunter.



Erfahren Sie, wie Sie durch einfache, aber wirkungsvolle Maßnahmen Ihre Energiekosten signifikant reduzieren und gleichzeitig die Umwelt schonen. Von der regelungstechnischen Optimierung bis hin zur effizienten Gestaltung Ihrer Anlagen – unser Leitfaden deckt alle wesentlichen Aspekte ab, um Ihnen praktische Lösungen und Techniken zur Verfügung zu stellen.

 

Laden Sie jetzt den Leitfaden herunter und beginnen Sie Ihre Reise zu einem energieeffizienteren Betrieb. Ob Sie Ihre bestehenden Systeme optimieren oder neue energieeffiziente Lösungen implementieren möchten, dieser Leitfaden wird Ihnen als wertvolle Ressource dienen.